Jeder der sich schon mal in den Wahnsinn namens Studium gestellt hat weiß, dass der Stress nicht nur an die vier Wände des Instituts gebunden ist.

Eine (bezahlbare) Wohnung finden, ein Lernraum in dem nicht schon 20 Leute und eine 7 köpfige Großfamilie sitzen und ander Hürden sind allgegenwärtig.

Daher wollen wir für die Rund 200 000 Studenten in der Hauptstadt auf dem Tempelhof Lernräume und sogar Versuchsweise Wohnraum zur Verfügung stellen.

Die Räume sind mit gültigem Studierendenausweis zu den Öffnungszeiten frei zugänglich und werden ruhig und sauber gehalten (was natürlich auch von den Nutzern erwartet wird, damit diese Räume auch weiterhin nutzbar bleiben).

Wir streben eine Kooperation mit Cubity an. Diese Praktischen “Würfelwohnungen” sind sowohl bezahlbar, als auch praktisch für alle die, die mit wenig Raum zufrieden sind und sich auf ein, wenn gewünscht, familiäres zusammenleben einlassen können und wollen.