Über die Zukunft reden ist ja schön und gut. Nur sollten wir und auch darum kümmern, dass es diese überhaupt geben wird.

Klingt vielleicht theatralisch, aber sonst hört doch eh keiner zu.

Im Rahmen des Projekts möchten wir möglichkeiten aufzeigen, mit denen man das Tempelhofer Feld nutzen kann, um die Welt noch ein Paar jährchen bewohnbar zu machen – wenns geht sogar angenehm!

Erreichen wollen wir diese durch folgende Ansätze: